IMPRESSUM I Allgemeine Geschäftsbedingungen

Tanzschule DANCEPOINT

Inhaber Sebastian Zele

Poststr. 3

84164 Moosthenning

 

Postanschrift:

Lindenstr. 5a

84030 Ergolding

 

Telefon: 08731 91 027 021

E-Mail:  info@dance-point.com

 

Steuer-Nr. 132/292/51362

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Club Card:

Die Abbuchung bei Bankeinzug erfolgt im Voraus am 01. jeden Monats, außer es ist etwas anderes vereinbart.

Bei Mahnungen wird eine Mahngebühr in Höhe von EUR 5,00 erhoben.

Die im Unterricht erworbenen Kenntnisse, insbesondere Choreographien, sind nur für den persönlichen Gebrauch bestimmt. Die mittelbare oder unmittelbare Weitergabe an Dritte – insbesondere für den gewerblichen Gebrauch oder Training, entgeltlich oder unentgeltlich – ist untersagt.

Die Teilnahme ist nur gegen Vorlage der von der Tanzschule ausgestellten, nicht übertragbaren Club-Card möglich. Bei Verlust wird gegen Bezahlung einer Bearbeitungsgebühr in Höhe von EUR 5,00 ein Duplikat ausgestellt. Bei Missbrauch – insbesondere bei Weitergabe an Dritte – wir die Karte eingezogen und der weitere Kursbesuch untersagt.

Mit Angabe der Bankverbindung erteilt der Kunde die jederzeit widerrufbare Ermächtigung das vereinbarte Entgelt abbuchen zu lassen. Bei Rückbuchung, insbesondere in Folge mangelnder Deckung, hat der Kunde sämtliche dadurch anfallende Spesen zu ersetzen.

Die bei der Anmeldung erhobenen Daten werden nur innerhalb der Tanzschule zum Zwecke der Verwaltung und Information der Kursteilnehmer verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Die Mindestlaufzeit beträgt 3 Monate. Die Kündigung ist bis 4 Wochen vor Ablauf der Club Card schriftlich an die Tanzschule zu richten, ansonsten verlängert sich die Club Card automatisch um die Mindestlaufzeit.

 

Kurse:

Die Zahlung des Honorars ist fällig nach Bestätigung der Anmeldung durch die Tanzschule, spätestens am Tag des Kursbeginns.

Eine Abmeldung vom Tanzkurs ist nur möglich bis zehn Tage vor Kursbeginn, ansonsten ist die volle Kursgebühr zu entrichten. Im Fall der Abmeldung ist eine Bearbeitungsgebühr in EUR 10,00 zu entrichten.

Sollte die Teilnahme am Tanzkurs zehn Tage vor Kursbeginn wegen Vorliegen eines wichtigen Grundes nicht möglich sein oder die Teilnahme während des Kurses unterbrochen werden müssen erfolgt bezüglich des Honorars bzw. Resthonorars eine Gutschrift für die Teilnahme an einem späteren Kurstermin. Eine Rückzahlung des Honorars ganz oder in Teilbeträgen erfolgt nicht.

Die Tanzschule behält sich vor Kurse zu verlegen oder abzubrechen, wenn sie Mindestteilnehmeranzahl (in der Regel 3 Paare) nicht erreicht wird oder ein anderer wichtiger Grund vorliegt. In diesem Fall erfolgt die Rückzahlung des Honorars bzw. des Resthonorars.

Die Gestaltung des Unterrichts, die Auswahl der Unterrichtsräume sowie die Auswahl der Tanzlehrer steht der Tanzschule frei und begründet keinen Kündigungsgrund.

Die bei der Anmeldung erhobenen Daten werden nur innerhalb der Tanzschule zum Zwecke der Verwaltung und Information der Kursteilnehmer verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

 

Stand 05/2018

Scroll to Top